Die IT-Branche muss(te) sich neu erfinden

Die IT-Branche muss(te) sich neu erfinden

Hendrik Haas, Wirtschaftsinformatik & Management, 2019, 10.1365/s35764-019-00164-y

 

Vor 10 Jahren wurde viel über die Auswirkungen der Finanzkrise auf die IT geschrieben. Hendrik Haas, mittlerweile Senior Partner bei Advyce, hat damals in dieser Zeitschrift für eine differenzierte Sicht auf die IT und die gesamte IT-Branche geworben. Das Spannungsfeld zwischen Kostendruck und steigenden Anforderungen an den Wertbeitrag der IT war damals ebenso von Interesse wie der sich abzeichnende Fachkräftemangel. Mit 10 Jahren Abstand zeigt sich, dass die Entwicklung in weiten Teilen absehbar war und dennoch ähnliche Themen noch heute den Alltag bestimmen.

In 2009 waren viele grundlegende Technologien verfügbar bzw. die Marktreife stand unmittelbar bevor und mit etwas Fantasie waren digitale Anwendungsszenarien absehbar. In dieser Zeit waren in den IT-Abteilungen meist andere Themen bestimmend z. B. dem Kostendruck nachzugehen, effiziente IT-Prozesse zu realisieren, den Sourcing Mix zu optimieren oder das Projektportfolio zu adjustieren. Vor dem Hintergrund der damaligen…

Den vollständigen Artikel finden Sie hier

 

Von Hendrik Haas | 15.04.2019 | Impulse Publikation

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum