Effizienz steigern in indirekten Funktionen

Wie Sie Ihre Kosten reduzieren und das Betriebsergebnis sichern

Die deutsche Industrie hat in der zurückliegenden Dekade ein stetiges Wachstum sowie profitable Umsatzsteigerungen erlebt. In den unmittelbar zurückliegenden Jahren musste nun verstärkt an kostenintensiven und zugleich drängenden Heraus­forderungen, wie zum Beispiel Digi­tali­sierung, Elektromobilität und Emissions­redu­zierung, gearbeitet werden. Um diese neuen Themen bewerkstelligen zu können, wurden verschiedentliche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen geschaffen: Aneig­nung neuer Kompetenzen, Kauf von Unternehmen, Einrichtung von Innovation Labs und Inku­batoren und vieles mehr. Die damit verbundenen Kostensteigerungen waren sowohl notwendig als auch sinnvoll. Im 2. Quartal 2019 ist die deutsche Wirtschaft nun gegenüber dem Vorquartal geschrumpft, aufgrund der Umsatz-/Ergebnis-Mechanik führen die Umsatz­einbußen jetzt unmittelbar zu über­pro­por­tio­nalen Ergebnis­einbrüchen.

Was ist zu tun?

Aus der Erfahrung einer Vielzahl von Projekten haben wir bei ADVYCE den SMART EFFICIENCY CANVAS Ansatz entwickelt. Eine konsequente Metho­de, durch die Entwicklung smarter Lösungs­ansätze, Effizienzsteigerungen mit überkompensatorischer Ergebniswirkung in den indirekten Bereichen zu er­zielen.

Den Artikel zu diesem Thema von Dr. Steffen Schuckmann und Melanie Weigel finden Sie hier zum Download.

Von Dr. Ulrike Lackermeier | 31.10.2019 | Impulse Publikation

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum