here

Implementierung einer wertorientierten Unternehmensführung und Führungskräfte-Incentivierung

Aufgabenstellung
  • Einer der führende Anbieter von Betreuungs- und Pflegedienstleistungen für Senioren in Deutschland nutzt zur Vergütung seiner Führungskräfte einen leistungsorientierten, variablen Anteil (Jahresbonus)
  • Der Bonusanspruch bemisst sich neben qualitativen Zielen zu einem signifikanten Anteil an quantitativen Zielvorgaben
  • Dabei findet wenig Unterscheidung zwischen den Hauptfunktionen operative Pflege, Service und Zentralfunktionen statt
  • Es herrscht eine Kennzahl über alle Funktionen vor, die vor allem die operative Performance des Unternehmens würdigt
  • Eine Betrachtung der Gesamtkapitalrendite findet nicht statt
Vorgehen im Projekt
  • Konzipierung einer individuellen Kennzahlenstruktur für das Korian Geschäftsmodell unter Berücksichtigung des Kapitaleinsatzes
  • Identifikation der funktionalen Verantwortungsbereiche der Führungskräfte und Zuordnung aussagekräftiger Kennzahlen
  • Festlegung des regionalen Kennzahlenumfangs in Abstimmung mit Controlling
  • Benchmarking möglicher Zielwerte für die vereinbarten Kennzahlen
  • Ausarbeitung einer detaillierte Change Story für Führungskräfte und Muttergesellschaft in Kooperation mit HR
Projektergebnis
  • Abgestimmtes Kennzahlensystem mit den inhaltlich und prozessual verantwortlichen Vorstandsressorts Finance (Controlling) und HR (Compensation and Benefits)
  • Zuordnung aller Bonus-berechtigter Führungskräfte zu den relevanten Kennzahlen
  • Etablierung von cross-funktionalen Teamzielen
  • Benchmark und Beispielrechnungen zu möglichen Zielwerten
  • Change Story und Kommunikationsmaterial zur Vorstellung und Erläuterung des neuen Kennzahlensystems
Wertbeitrag
  • Steigerung der ganzheitlichen und nachhaltigen Unternehmenssteuerung
  • Steigerung des Unternehmertums durch direkte Incentivierung entsprechend des ergebniswirksamen Beitrags einer jeden Führungskraft
  • Planungssicherheit und einfache administrative Erhebung der Kennzahlen durch Nutzung der vorhandenen finanziellen Berichterstattung
  • Erarbeitung des Konzeptes in sehr eng gestecktem zeitlichen Rahmen der Muttergesellschaft in Frankreich

Kontakt zu ADVYCE

Organisationen nachhaltig gestalten

Wie lässt sich Nachhaltigkeit strategisch in Organisationen verankern und welche geeigneten Ansätze hierfür gibt es?
Unser ESG-Ansatz liefert klare Antworten.

Der ESG-Ansatz Hinweis dauerhaft ausblenden