Frank Hegenbart

Partner

Frank besitzt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Einkauf, Produktion, Supply Chain und strategisches Produktkosten- und Innovationsmanagement.

Dabei unterstützt er Wachstumsthemen genauso wie Restrukturierungsfragestellungen und Programme zur Steigerung der operativen Leistungsfähigkeit von Industrieunternehmen. Daneben bearbeitet er strategische Wachstumsfelder in den Bereichen der erneuerbaren Energien, Mobilität und Nachhaltigkeit.

Zu seinen Klienten gehören sowohl große mittelständische Industrieunternehmen als auch international operierende Konzerne und Private Equity Unternehmen. Insbesondere die optimale Ausgestaltung der Zusammenarbeit zwischen unternehmerischen Kernfunktionen sowie mit Kunden und Lieferanten in den kritischen Bereichen von industriellen Wertschöpfungsketten sind für ihn die neuralgischen Punkte, die für die zukunfts- und wettbewerbsfähige Aufstellung von Industrieunternehmen essentiell sind.

Bevor Frank das ADVYCE-Team verstärkte, prägte er das Beratungsspektrum verschiedener Top Management Beratungshäuser. Als industrieerfahrener Ingenieur und international erfahrener Berater betreute er über 100 Projekte weltweit, sowohl in Europa und dem mittleren Osten als auch in Nord- und Südamerika sowie Asien.

Frank ist verheiratet und hat eine Tochter. Wann immer möglich trifft man ihn auf dem Golfplatz. Im Winter zieht es ihn zum Skifahren in die Alpen oder Rocky Mountains.


Persönlich

Innovation und Fortschritt entstehen aus dem Infragestellen von Bestehendem. Jede Veränderung oder Entwicklung wird angestoßen aus der Skepsis gegenüber dem Gewohnten.

Wir Berater sind ständig auf der Suche nach neuen Antworten auf genau die kritischen Fragen, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft bewegen und verändern. Mich persönlich treibt diese Suche nach Neuem und Besseren zusammen mit unseren Klienten jeden Tag aufs Neue an.

Welche Eigenschaft schätzen Freunde an dir?

Ich denke und hoffe es ist meine Verlässlichkeit. Wenn ich etwas verspreche, dann halte ich es auch ein.

Deine Lieblingsbeschäftigung nach erfolgreicher Arbeit?

Tatsächlich bin ich dann am liebsten bei einem guten Essen mit meiner Familie und guten Freunden.

Wo sammelst Du Deine Energie?

Das ist ganz unterschiedlich. Im Sommer bei einer Runde Golf, im Herbst in den Südtiroler Bergen, im Winter auf der Skipiste und eigentlich auf jeder Reise, auf der mir Neues und Inspirierendes begegnet.

Dein Lebensmotto?

Seit meiner Schulzeit bewundere ich Johann Wolfgang von Goethe, weil er ein Multitalent auf so vielen Gebieten von Wissenschaft, Politik bis Literatur war.

Mein Motto stammt also von ihm: „Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muss“ (Faust II, 5. Akt)