Umsatzsicherung in rückläufigen Märkten

Wie Sie wirksam gegensteuern

In vielen Branchen der produzierenden Industrie lassen sich seit einigen Monaten deutliche Geschäftsrückgänge feststellen. Die typische Reaktion der Unternehmen ist der Tritt auf die Kostenbremse. Demgegenüber kann die (ergänzende) Absicherung des Umsatzes eine wesentlich elegantere Handlungsoption sein, denn je besser dies gelingt, desto eher kann auf schmerzhafte Anpassungen auf der Kostenseite verzichtet werden. Aus der Erfahrung einer Vielzahl von Projekten haben wir den ADVYCE Revenue Protection-Ansatz entwickelt, der konsequent auf die kurzfristige Umsatzstabilisierung fokussiert.

Einen Artikel zu diesem Thema von Dr. Michael Staudinger und Sebastian Krems finden Sie hier zum Download.

Von Dr. Ulrike Lackermeier | 27.09.2019 | Impulse Publikation

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum